Schuljahr 23/24

März 2023

Schulkinowoche

Die Klassen 3a und 3b fuhren am Donnerstag vor den Osterferien nach Ochsenfurt. Unser Ziel war das Kino "Casablanca". Im Zuge der Schulkinowoche lief dort dämlich der Film "Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen". 

Alle Kinder hatten eine tolle Zeit und waren begeistert vom Film!

Ilona Jüttner

März 2024

Renovierung des Insektenhotels

Unsere beiden dritten Klassen haben mit viel Freude dazu beigetragen, unser Insektenhotel wieder bewohnbar zu machen. Eifrig haben sie  Bambus in gleich lange Röhrchen zersägt, deren Hohlräume die perfekte Nisthilfe für viele Bienenarten sind.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Mend für die Organisation und Durchführung!

Silke Lang

Februar 2023

Fahrradausbildung der Viertklässler

Der erste Führerschein ist geschafft!
Erfolgreich legten an der Grundschule Mainbernheim die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen ihre Radfahrprüfung ab. Vier Wochen lang übten die Mädchen und Jungen das richtige Radfahren in der Turnhalle von Mainbernheim mit den beiden Verkehrspolizistinnen Frau Diener und Frau Aust. Zum Abschluss ging es mit den Fahrrädern durch den Ort. Eltern und Verwandte stellten sich dabei als Streckenposten zur Verfügung und beobachteten genau, ob die Kinder auch die Regeln einhielten. Bei einer kleinen anschließenden Feier wurden die Fahrradführerscheine, Urkunden und Wimpel an die kleinen Radler überreicht. Der Ehrenwimpel mit voller Punktezahl ging an Paulina Hack.


Foto und Text : Stefanie Ebert

Fasching
2024
 

Klasse 3b

Helau, alaaf und hurra! Am letzten Schultag vor den Faschingsferien wurde in der Klasse 3b Fasching gefeiert. Es wurden verschiedene Spiele gespielt und ein Kostümwettbewerb veranstaltet. Vielen Dank an die Eltern, die uns ein tolles Faschings-Buffet vorbereitet haben! Es hat allen großen Spaß gemacht!
 

Fasching in Rödelsee

Ebenfalls am letzten Schultag vor den Faschingsferien konnten unsere Erst- und Zweitklässler mit viel Tanz und Musik im neu gestalteten Mehrzweckraum des Schulhauses Rödelsee Fasching feiern. Schön, dass er rechtzeitig dafür fertig gestellt wurde. Die ganze Schulfamilie sagt dafür DANKE!

Februar 2024

Wintersporttag der Klassen 3 und 4

Am 23.1. fuhren die 3. und 4. Klassen gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen und fleißigen Eltern in die Eishalle nach Schweinfurt. Dort angekommen wurden die Winterstiefel schnell gegen Schlittschuhe getauscht und das Eis in Beschlag genommen. Es wurde Eishockey gespielt, Slalom gefahren oder sich vorsichtig mit dem Eis vertraut gemacht. Am Ende waren sich alle einig: Das war ein gelungener Tag und muss unbedingt wiederholt werden!

Ilona Jüttner

Januar 2024

Winterspaß in Mainbernheim!

Januar 2024

Besuch der 3. Klassen bei der Feuerwehr

Die dritten Klassen besuchten am Mittwoch im Rahmen der Unterrichtseinheit „Feuer und Feuerwehr“ die „Freiwillige Feuerwehr Mainbernheim“. Nachdem sich der erste und zweite Kommandant der Feuerwehr (Frank Mühlpfort und Philip Grötsch) vorgestellt hatten, bekamen die Schüler einen ersten Einblick in die Aufgaben der Feuerwehr. Dabei konnten die Schüler immer wieder ihr Wissen einbringen und viele Fragen stellen. Auch die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes wurde genaustens unter die Lupe genommen.
Nachdem Schüler mehr über den Feuerwehrmann und die Einsätze der Feuerwehr erfahren hatten, durften sie zu den Feuerwehrautos. In einer kurzen Führung wurde die Ausrüstung eines Feuerwehrautos erklärt. Am meisten hat die Kinder der Spreizer begeistert. Zum Schluss durfte jedes Kind die Fahrerkabine persönlich inspizieren.
Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Herrn Mühlpfort und Herrn Grötsch, die sich für uns Zeit genommen haben, um den Kindern die Bedeutung und Wichtigkeit der Feuerwehr und Ihrer Arbeit nahe zu bringen.

Dezember 2023

Weihnachten beim Maulwurf - Aufführung der Theater-AG

In der Vorweihnachtszeit führte die Theater-Arbeitsgemeinschaft  der Grundschule Mainbernheim unter der Leitung von Katja Williams das Stück „Weihnachten beim Maulwurf“ auf.

Wichtel Franz war es leid, schon wieder Weihnachten wie jedes Jahr zuhause zu feiern. Er wollte etwas anderes erleben. Und so fragte er im Wald die Tiere, ob er bei ihnen feiern dürfe. Die Maus hatte überhaupt keine Zeit, der Igel war noch im Winterschlaf, die Schwalbe reiste in den Süden, bei den Schafen und Ziegen brach wieder der Heuschnupfen von Franz aus, die Ameisen mussten arbeiten - auch an Weihnachten -, bei den Hasen war es ihm viel zu anstrengend, die Eule ist zum Feiern zu alt und die ganze Nacht mit den Rehen im Wald verbringen, das ist Franz zu kalt. Und das Weihnachtsessen des Maulwurfs in Form von getrockneten Insekten und Würmer war für Franz wahrlich kein Festmahl. Nach all diesen Erfahrungen musste er feststellen, dass Weihnachten genau dort ist, wo man sich zuhause fühlt. So feierte er doch das Weihnachtsfest bei seiner Wanda, die mit Burgern und Hähnchen und ganz viel Kerzenschein auf ihn wartete.

Mit Liebe zum Detail, humorvollen Einlagen und passend inszenierten Dialogen zauberte die Gruppe ein kleines Weihnachtsmärchen in die Schule, wofür es vom Publikum ganz viel  Applaus gab.

                                                                                                                         Text: Eva Maria Grill

Weihnachtsaktionen
2023
 

Konzert

Querflöte- und Geigekonzert am 7.12.2023 im Schulhaus Mainbernheim

Weihnachtswerkstatt

Die 2. Klässler basteln die Weihnachtskarten

Nikolaustag

Hurra! Der Nikolaus war in der 3b

In allen Klassen schaute der Nikolaus mit kleinen Geschenken vorbei.

Weihnachtsfeier

Für eine weihnachtsliche Stimmung sorgte am Donnerstag vor den Ferien die Weihnachtsfeier der Klassen 1 und 2 auf dem Pausenhof des Schulhauses in Rödelsee. Jede Klasse gab ein Lied oder Gedicht zum Besten.  Ein besonderer "Blickfang" war die Feuerschale, die der Bauhof Rödelsee - trotz Wind - sicher aufgestellt und entzündet hatte.  Vielen Dank dafür!

Nov.
2023

Upcycling für den Advent

Im November rief die Umweltstation gemeinsam mit der Abfallwirtschaft des Landratsamtes dazu auf, aus "Müll" vorweihnachtliche Dekoration zu basteln. An diesem Wettbewerb im Upcycling beteiligte sich auch die Klasse 1a. Aus Klopapierrollen und Bananenkisten entstanden mit Hilfe von Schere und Ölkreiden Elemente für eine weihnachtliche Winterlandschaft. Die Klasse 1a freute sich besonders, als sie den ersten Preis gewannen und einen Adventskalender für die gesamte Klasse bekamen. Was ist wohl in den 24 kleinen Tonnen versteckt? Vielen Dank für die tolle Aktion an alle Beteiligten im Landratsamt und der Umweltstation. 

Bundesweiter Vorlesetag

In allen unseren Klassen stand an diesem Tag das Vorlesen im Vordergrund!

Pünktlich zum bundesweiten Vorlesetag am 17.11.2023 eröffnete zum ersten Mal das Lesecafé der Klasse 3b. 
Die Schülerinnen und Schüler sollten von zuhause ein Buch und ein warmes Getränk mitbringen. Jeder durfte sich einen freien Platz im Klassenzimmer suchen und in seinem Buch schmökern. Währenddessen durfte - wie in einem Café üblich - auch fleißig gegessen und getrunken werden. Dafür stand im Klassenzimmer ein Buffet mit Waffeln, Gemüse, Dips, Zimtschnecken und vielen weiteren Köstlichkeiten bereit, welche die Kinder von zuhause mitbrachten. Es war ein toller und lesestarker Vormittag!

Klasse 3b

Klasse 4b

Klasse 4a

Okt
2023

Obst und Gemüse in Stationen

Am 26. Oktober bereiteten unsere Zweitklässler für unsere Erstklässler verschiedene Stationen zum Thema "Obst und Gemüse" vor. In einem Klassenzimmer gab es Obst und im anderen Gemüse zu schmecken, fühlen, riechen und sehen. Alle Kinder waren begeistert bei der Sache!

Unterfränkische Mathematikmeisterschaft 2023

Die Regierung von Unterfranken führt jedes Jahr die „Unterfränkische Mathematikmeisterschaft“ für die 4. Klassen an Grundschulen in Zusam-menarbeit mit den Staatlichen Schulämtern und der Unterstützung der Volks- und Raiffeisenbanken durch. 

In diesem Schuljahr fand am 17. Oktober die 14. Mathematikmeisterschaft statt. Auch die beiden Klassen der Grundschule Mainbernheim beteiligten sich eifrig daran.

Grundlage für die Meisterschaft ist ein Aufgabentyp, der besonders das logische Denken erfordert. Dabei stand das selbsttätige und kreative Knobeln im Vordergrund.

Unsere Schulsieger heißen:

  • Flora Bachleitner (4a)
  • Luis Wandler (4a)
  • Scarlett Cedro (4a)
  • Leopold Gebert (4b)

Herzlichen Glückwunsch!

Als Belohnung erhielt jedes Siegerkind einen von der VR-Bank Kitzingen gesponserten Kinogutschein inklusive Popcorn. 

Vielen Dank dafür!

 

Am 15. November geht das Knobeln auf Schulamtsebene weiter. Dann treffen sich alle Sieger des Landkreises Kitzingen in Wiesentheid zur nächsten Runde. Hierfür haben sich Flora Bachleitner (4a) und Luis Wandler (4a) qualifiziert. 

Wir wünschen den beiden viel Erfolg und drücken ihnen ganz fest die Daumen.

 

                                                                                                                         Text: Daniela Rauscher

September 2023

Wandertag der 2. Klassen

Bei wunderschönem Sonnenschein wanderten unsere 2. Klassen am 28. September von Rödelsee nach Iphofen. 

Die Klassenelternsprecher beider Klassen brachten uns selbst gebackene Muffins an den "Rastplatz" beim Rödelseer Tor. Nochmal vielen Dank dafür!

 Im Knaufnuseum erhielt jeder einen Audioguide mit dem unsere Schülerinnen und Schüler interessante Informationen zu den ausgestellten alten Baukästen in der Ausstellung:"Vielfalt der Norm" erhalten konnten. 

Wer lieber selbst spielen wollte, konnte eine große Murmelbahn bauen, mit alten Betonbausteinen das Errichten eine Mauer erproben oder mit dem digitalen Baukasten "Minecraft" hantieren. Für jedes Kind war etwas passendes dabei. 

Es war insgesamt ein toller Tag!

Katja Williams

Wandertag der 4a und 4b nach Willanzheim zum Bauernhof der Familie Drobek

Die ersten Klassen unterwegs - Der erste Wandertag

Bei kalter Luft und schönstem Sonnenschein wanderten die Klassen 1a und 1b am 25.September auf den Schwanberg. Über terroirf und Eselbrünnlein ging es bis zur Apfelwiese am Spielplatz. Dort wurden die Bäume gerüttelt und geschüttelt. Die herabgefallenen Äpfel sammelten die Kinder in Eimern und Säcken, die Herr Stadtel von der Gemeinde Rödelsee für die Kinder auf den Schwanberg gebracht hatte. Den frisch gepressten Apfelsaft gibt es dann am Erntedankmarkt in Rödelsee zu kaufen. 
Die Kinder und Lehrer sagen Danke an Herrn Stadtel und freuen sich schon auf den nächsten Ausflug auf den Schwanberg zum Apfelpflücken.

Einschulungsfeier

Am 12. September wurden unsere Schulneulinge feierlich im Schulhaus Rödelsee begrüßt. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fand zunächst eine kleine Andacht im Pausenhof statt.

Der Schulverbandsvorsitzende Herr Bürgermeister Kraus und Frau Grill, unsere Schulleiterin fanden für die neuen Schulkinder und ihre Eltern sehr motivierende Worte. Einige Kinder der 2. Klassen zeigten den "Neuen", was sie in unserer Schule Tolles erwartet und mit dem Lied "Auf geht´s Kinder, jetzt geht´s los!" hießen alle Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen ihre neuen Mitschüler*innen  schwungvoll willkommen!

Danach durften die "Neuen" endlich, durch ein Buntstiftspalier der Vorschulkinder des Kindergarten Rödelsees hindurch, in ihre Klassen und die erste Schulstunde erleben. Draußen auf dem Pausenhof sorgte der Elternbeirat für eine kleine Stärkung für die Eltern, bis diese ihre Kinder wieder in Empfang nehmen konnten. Vielen Dank hierfür!

Schuljahr 22/23

Juli 2023

Aschlussgottesdienst Schuljahr 2022/23

Aufgrund des Wetters fand in diesem Schuljahr unser Schlussgottesdienst in der Mehrzweckhalle statt. Im Rahmen des sehr bewegenden Gottesdienstes wurde auch unsere Religionslehrkraft Frau Gawronski verabschiedet. Durch ein Spalier ihrer Schulkameraden aus allen anderen Klassen wurden unsere Viertklässler aus unserer Schule geleitet. Wir wünschen viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg. Seid behütet!

Eva Maria Grill und Katja Williams

Rektorin und stellvertretende Schulleitung

Bundesjugendspiele

Auch in diesem Schuljahr nahmen unsere Klassen wieder mit viel Erfolg an den Bundesjugendspielen "Leichtathletik" teil und erzielten stolz Teilnehmer, Sieger und Ehrerurkunden.

Juli 2023

Christine Degan in einer kleinen schulinternen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet

In einer kleinen Feierstunde wurde Christine Degan nach 35 Jahren an der Grundschule in Mainbernheim in den Ruhestand verabschiedet. Die Fachlehrerin für WG prägte Generationen von Schülerinnen und Schülern im Handarbeiten und Werken nicht nur am Schulort Mainbernheim/Rödelsee, sondern war auch aufgrund dieser Tätigkeit an anderen Schulen im Landkreis eingesetzt, zuletzt viele Jahre an der Grundschule Markt Einersheim. Über ihren fachlichen Einsatz hinaus machte sie sich als Systembetreuerin der Schule, als Betreuerin der Homepage und als Leiterin einer Computer-AG verdient. 

In all den Beiträgen und Reden wurde deutlich, mit wieviel Engagement, Zuverlässigkeit, Humor und Herzlichkeit Frau Degan wirkte. Als Geschenk überreichten ihr die Schulkinder u.a. ein Lachgesicht, das von allen Kindern und Lehrkräften der Schule gestaltet war, nachdem sie ihr das Lied: „Dein Lachen macht mich glücklich“ gesungen hatten. 

Eva Maria Grill

Rektorin

Verabschiedung unserer Bundesfreiwilligendienstlerin 

Ein Jahr lang unterstützte sie uns vormittags in den 1. und 2. Klassen in Rödelsee und Nachmittags tatkräftig in der OGTS. Jetzt wünschen wir ihr viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg. Schön, dass du bei uns warst, Elisabeth!

Spieletag für die Vorschulkinder

Um den Vorschulkindern die Gelegenheit zu geben das Schulhaus Rödelsee und vor allem auch die zukünftigen Klassenlehrer und Mitschüler kennenzulernen, organisierten unsere Klassen 1/2 am 4.Juli einen Spieletag. 

Die Kinder der 1. und 2. Klassen dachten sich verschiedene Spielestationen unter dem Motto "Spielen früher und heute" aus und betreuten diese. Die "neuen" Erstklässer des künftigen Schuljahres erkundeten in Gruppen diese Stationen und hatten viel Spaß beim Spielen. Spontan organisierten einige Schülerinnen und Schüler eine "Vorleseecke" als es bei einer Station etwas länger dauerte! Für jede geschaffte Station gab es einen Stempel auf dem Laufzettel für die Vorschulkinder. 

Spaß hatten ALLE!

Im Rahmen dieses Aktionstages verabschiedeten wir uns auch schweren Herzens von unserer langjährigen Kooperationspartnerin Cordula Kraus vom Kindergarten Mainbernheim. Wir wünschen ihr alles Gute im wohlverdienten Ruhestand!

Juni 2023

Schulfest

An der Grundschule Mainbernheim feierte die Schulgemeinschaft ein Schulfest der Gegensätze und Gemeinsamkeiten, was ganz unter dem Motto des Schuljahres stand. Dazu begrüßten die Schulkinder am Schulhof alle Gäste mit Liedern, Pyramiden und einem Stehtanz. An vielen Stationen konnten die Kinder malen, basteln, sich sportlich betätigen oder ihre Kenntnisse im Notruf auffrischen und erweitern. Für das leibliche Wohl sorgte der Elternbeirat und stellte eine Tombola mit hunderten attraktiver Preise auf die Beine. 

Ein besonderer Anziehungspunkt war das Herzenswunsch Hospizmobil des BRK Kitzingen, das Herr Finger und Dr. Gramlich vorstellten. Die Spenden des Lauftags gingen in diesem Schuljahr zu einem Teil an diese wertvolle Einrichtung. Das Wunschmobil bietet schwerstkranken oder stark bewegungsbeeinträchtigen Menschen die Möglichkeit, besondere Wünsche kostenfrei zu erfüllen. So sind etwa auch Stadion- oder Konzertbesuche denkbar. Auch für pflegende Angehörige kann eine besondere Aktion mit dem Kranken eine Erleichterung sein und Freude und Abwechslung in den pflegerischen Alltag bringen. Unter Telefon 09321 2103-0, E-Mail herzenswunschmobil@kvkitzingen.brk.de kann man sich an das Team des Herzenswunschmobils wenden. 

Eva Maria Grill

Rektorin